KG Dansweiler Weltenbummler    

                    e.V. von 1985

Vereinschronik: KG Dansweiler Weltenbummler

Am 23.05.1985 wurde der Verein gegründet.

Die Dorfgemeinschaft unter dem Vorsitzenden Willi Otterbach und seinem Freund Jürgen Rogaschewsky führen 1984 im Saal Ruland-Bressin ( Rulands Zehnthof) die Sitzung zum erfolg und auch 1985 in der provisorisch hergerichteten neuen Mehrzweckhalle in Dansweiler mit dem legendären Stuhlorden. Der Erlös aus dem Verkauf des Stuhlordens diente zur Anfangsbestuhlung der Mehrzweckhalle.

Willi Otterbach zog sich Anfang 1985 nach Neuwahlen der Dorfgemeinschaft aus dem Vereinsleben zurück. Die Dorfgemeinschaft unter seiner neuen Leitung wollte sich an dem Sitzungskarneval im Dorf nicht weiter beteiligen. Dieses war der Entschluss, die Herrensitzung mit erfahrenen und neuen Mitgliedern weiter zu veranstalten. Auf einer Wohnzimmertreppe nebeneinander, Jürgen Rogaschewsky, Rudi Timm und Wolfgang Gutberlet, wurden schnelle Entschlüsse gefasst. Kurze Zeit später konnten vier weitere Mitglieder begeistert werden. Um die Mehrzweckhalle für eine Veranstaltung dieser Art nutzen zu dürfen, muss eine Vereins- oder Gesellschaftsform bestehen. Am 23.05.1985 unterzeichneten in der Dorf-Gaststätte Düren, früher ,,Zur Waldeslust“, folgende Gründungsmitglieder die Urkunde: Jürgen Rogaschewsky, Hans Nollens, Rudi Timm, Peter Gries, Wolfgang Gutberlet, Josef Fetten und Eugen Düren. Es erfolgte die Wahl des Vorstandes und die Arbeit konnte beginnen 

„KG Dansweiler Weltenbummler e.V. von 1985“

Die erste Herrensitzung des neu gegründeten Vereins wurde geplant und als Sitzungspräsident ein alter Hase aus dem Kölner Karneval eingespannt, Walter Hering sein Name. Auch unser Ehrenmitglied Gerd Badziong ist besonders zu erwähnen, er war für die Beschallung verantwortlich. Die erste Herrensitzung verlief zwar nicht Kostendeckend, aber es war eine tolle Stimmung in der Mehrzweckhalle. Mit frohem Mut wurde die nächste Sitzung geplant. Die Mitglieder stiegen, die Herrensitzung war ein Geheimtipp von Köln und Umgebung. Unsere Gäste, die Schützenbrüder aus Garßen/Celle, aus Berlin, Hamburg und Mönchengladbach freuen sich jedes Jahr auf die Sitzung und das bis heute. Seitdem begrüßen wir viele ortsansässige Vereine und haben zusammen viel Spaß.

2010 gab es bei den Weltenbummlern einen großen Umbruch. Mit Neuwahlen begann bei den Weltenbummlern eine neue Ära, denn es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mit Andy Persyn (Vorsitzender), Ralf Wurzbach (Literat), Bernd Mathee (Schriftführer) und Hajo Reisdorf (Kassenwart) gab es gleich 4 neue Personen im Vorstand. Sie haben sich zum Ziel gesetzt die gute Vorstandsarbeit weiter zu führen. In 2016 bei den Neuwahlen sind Bernd Mathee und Hajo Reisdorf von ihrem Amt im Vorstand zurückgetreten. Für sie würden Einstimmig xxxx (Schriftführer) und Marko Glowatzky (Kassenwart) gewählt. Mit diesem neuen Vorstand werden die Weltenbummler weiter machen im sinne der Gründer.  

Die Weltenbummler blicken zurück auf:

Bereits zum 35 mal findet die Herrensitzung statt, 6mal haben sie eine Damensitzung veranstaltet. In 34 Jahren ist es der KG gelungen 6 Dreigestirne zu stellen.